Hinrunden-Spielbericht F-Jugend-Mannschaften des TSV Schwarzenberg/Unterreichenbach

JUGEND | Fr, 17. November 2017Icon Facebook

Zum Saisonstart erwartete unsere F1-Jugend-Mannschaft vor heimischer Kulisse beim Jugendsportfest des TSV Schwarzenberg am 17.09.17 ein wolkenverhangener, eher trüber Vormittag, der sich jedoch als erfolgreicher Probelauf für den ersten Spieltag in Huchenfeld eine Woche später erweisen sollte. Letzterer startete dann bei herrlichem Sonnenschein und angenehmer Wärme. Stürmisch sollte an diesem Tag lediglich der Auftakt beider F-Jugend-Teams sein. Erwartungsgemäß gingen für die Jungs der F1-Truppe fast alle Spiele mit einem Erfolg zu Ende, lediglich der ebenso stark aufspielenden Mannschaft vom FSV Buckenberg 1 gelang ein glückliches 2:1 kurz vor Ende der Begegnung. Auch das F2-Team zeigte sich in ausgeprägter Spiellaune und konnte die erste Partie für sich entscheiden. Im weiteren Verlauf des Spieltages hielten sich Erfolg und Misserfolg ein wenig die Waage, wobei die Bilanz aller Trainer zum Schluss durchweg positiv ausfiel.

→ weiterlesen!

A-Junioren: Pflichtsieg gegen Post-SG Pforzheim

JUGEND | Sa, 11. November 2017, 16.45 UhrIcon FacebookIcon fussball.de

Am 11. November stand für die A-Jugend der SG Engelsbrand/Schwarzenberg/Unterreichenbach das letzte Heimspiel gegen den Tabellenletzten Post-SG Pforzheim an.

Mit dem Anpfiff übernahmen wir direkt die Initiative und setzten die Pforzheimer in ihrer eigenen Hälfte unter Druck. Bereits nach 3 Minuten konnten wir das erste Tor bejubeln. Nach einem schönen Zuspiel von Benjamin Faas hat Sebastian Hilbig den Ball zum 1:0 im Tor untergebracht.

→ weiterlesen!

TSV Wimsheim – SG1 1:2 (1:1)

AKTIVE | So, 22. Oktober 2017, 15.00 UhrIcon FacebookIcon fussball.de

„Verdienter Auswärtssieg für den Gast“. So stands in der PZ geschrieben, durchgegeben vom entsprechend  fairen Verlierer, dem Favoriten aus Wimsheim. Die SG ist nun zwar weiterhin Tabellenachter, doch punktgleich mit dem Tabellennachbarn. Zwischendrin die SG Oberes Enztal.

„Bärenstarke Mannschaftsleistung“. So hat‘s Coach P7 auf FB geschrieben. Leider zumeist nur für Auswärtsspiele gültig. Doch davon gab es bislang vergleichsweise wenig. 6 Spiele in Schwarzenberg, nur 1 Sieg. 4 Auswärtsspiele – alle gewonnen!

Tim Schöninger in der 17. Minute und Samuel Köhle in der 60. Minute. Zwischendrin war dem TSV Wimsheim ein paar Minuten vor der Halbzeitpause mittels Strafstoß der Ausgleichstreffer gelungen.

Ein Team! Ein Link!

 

Vorschau, Sonntag, 29.10.2017, 15 Uhr: FV Tiefenbronn – SG1

Vorschau, Freitag, 27.10.2017, 19 Uhr: FV Tiefenbronn – SG1

Irgendwann zuletzt hatte die SG1 den Tabellenführer besiegt. Auswärts. Nun geht’s auswärts gegen den Tabellendritten nach Tiefenbronn – bereits am Freitag statt am Sonntag. Der FV befindet sich in seinem 2. A-Liga-Jahr, nachdem er in den Jahren zuvor mehrmals knapp vorm Aufstieg stand und es nun wohl immer besser läuft. Am letzten Sonntag Dobel mit 3:0 bezwungen. Trotzdem ein gefundenes Fressen für die SG1? Mahlzeit!

→ weiterlesen!

TSV Wimsheim II – SG2 1:0 (0:0)

AKTIVE | So, 22. Oktober 2017, 13.00 UhrIcon FacebookIcon fussball.de

Sehr seltsame Sache. Vorherige Woche noch bärenstark das Derby zu Hause gegen den TSV Schömberg 3:2 gewonnen. Wichtige 3 Punkte. Doch nun 1:0 verloren? Da war die Mannschaftsleistung der 1. Mannschaft im Spiel danach ein bisschen bärenstärker als bei der Zweiten. Schade eigentlich. Denn siehe

Vorschau, Samstag, 28.10.2017, 14 Uhr: TSV Weiler – SG2

Weiler befindet sich als Tabellenzehnter unter den 13 Mannschaften der B-Liga direkt hinter der SG2. Nur ein Punkt Abstand. Vor beiden Teams die SpVgg Dillweißenstein bereits mit 4 Punkten mehr. Somit einziges Ziel: Sieg statt erneuter Niederlage. Nix neues also.

→ weiterlesen!

AH des TSV in der Erfolgsspur

AH | Sa, 21. Oktober 2017Icon Facebook

Nachdem die AH des TSV schon Ende Juli beim Turnier in Loffenau den 2. Platz belegt hatte, erlebte Sie zuletzt buchstäblich einen „Goldenen Oktober“.

Am 7. Oktober 2017 wurden die AH-ler aus Neusatz-Rotensol nach zeitweise gutem Kombinationsspiel klar mit 5:1 besiegt. Die Torschützen bei einer insgesamt guten Mannschaftsleistung waren zweimal Lutz Rössler, Christian Hajdinjak, Ivica Havaic und Ralf Haug.

Eine Woche später am 14. Oktober wurde das schon einmal abgesagte Spiel in Möttlingen nachgeholt. In einer engen Partie mit vielen vergebenen Chancen waren die TSV-ler mit 3:1 siegreich. Torschützen Dragan Cvjetkovic per Elfmeter, Christian Hajdinjak und Lutz Rössler.

Das letzte Spiel in diesem Jahr fand am 21. Oktober in Arnbach statt. Trotz vieler Absagen wurde auch dieses Spiel mit 2:1 gewonnen. Torschützen: Mustafa Karahan und Oliver Marquardt.

Bei allen Spielen ist die geschlossene Mannschaftsleistung mit dem guten Goalie Niki Schmid hervorzuheben. Absolut top sind Trainingsbesuch und Kameradschaft!

Winfried Kusterer

SG1 – Spfr. Feldrennach 1:1 (0:1)

AKTIVE | So, 15. Oktober 2017, 15.00 UhrIcon FacebookIcon fussball.de

Das Halbzeitergebnis der beiden Nachbarn im mittleren Tabellenbereich sprach insofern für sich, dass Feldrennach die aktivere Mannschaft war. Auch wenn Robin Schleeh in der Anfangsphase ein Tor hätte schießen müssen, dass er im Normalfall geschossen hätte. Doch so war der Gast in der 23. Minute durch dessen Toptorschützen Rittmann in Führung gegangen. Sein 8. Treffer im 9. Spiel.

Tobias Bott in der Hoffnung, dass der Eck-Ball von Robin Schleeh genau auf seinem Schädel landet. Vergeblich.

→ weiterlesen!

SG1 – TSV Mühlhausen an der Würm 2:3 (0:1)

AKTIVE | So, 8. Oktober 2017, 15.00 UhrIcon FacebookIcon fussball.de

Auf ihren 5. Saisonsieg muss die SG1 noch warten. Ihr Gegner aus dem untersten Tabellenviertel hat am Sonntag indes den 2. Saisonsieg einfahren können. Somit äußerst unschön, diese Niederlage am 8. Spieltag auf eigenem Platz. Für wenigstens einen Punkt hatte ein 3. Tor von Robin Mesaros gefehlt, um auch den 3. Führungstreffer von Mühlhausen auszugleichen. Kurz nach Halbzeit sein Ausgleichstreffer zum 1:1. Turbulent die vier Minuten ab der 55. Der TSV geht erneut in Führung, Robin gleich umgehend aus – doch der Gast kontert zum 2:3-Endstand.

Entsprechend sollte/darf die SG1 gegen ihren nächsten Gegner nicht verlieren, am 15. Oktober, erneut in Schwarzenberg. Denn die Sportfreunde Feldrennach folgen ihr auf dem 9. Tabellenplatz. Zumal auch TuS Ellmendingen als 10. die Möglichkeit hätte, mit einem Sieg die SG1 hinter sich zu lassen. Äußerst unschön.

→ weiterlesen!


Bildergalerie: TSV Schömberg – SG2 1:1

 
Mehr: Bericht!

Bildergalerie: VfL Höfen – SG2 2:0

 
Christian Sparn. Vollster Einsatz. Trotzdem leider im Aus.
Mehr: Bericht!

facebook.com/tsvschwarzenberg

TSV Schwarzenberg e.V. | Impressum | intern