<< | >>

1. FC Calmbach II – SG1 0:3 (0:2)

So, 19. März 2017, 15.00 UhrIcon FacebookIcon fussball.de

Glatt und verdient bei der Zweiten des FC Calmbach mit 0:3 gewonnen, der 2. Sieg im 3. Spiel in diesem Jahr. Doch mit Verlaub: Pflichtaufgabe erfüllt. Denn der FC2 befindet sich auf dem vorletzten Tabellenplatz, die SG1 indes weiterhin auf dem siebten unter den 16 Mannschaften.

Gleich nach 6 Minuten missglückte dem FC der Versuch, den Ball aus dem Strafraum zu befördern. Dominik Soares reagierte mit Köpfchen, hielt seinen Kopf hin, der Ball rollte über die Torlinie. 38. Minute der zweite Treffer. Erneut Dominik, erneut per Kopf, diesmal im Fliegen – ein Flugkopfball nach schöner Kombination über die rechte Seite und letztendlich der gezielten Flanke von Sahbi Touibi.

Die zweite Halbzeit begann ähnlich wie die erste. Fünf Minuten nach Wiederanpfiff der 3. Treffer. Und der erste von Ronny Holzapfel. Per Abstauber nach einem Freistoß, den der Torwart nur vor die Füße von Ronny abwehren konnte.

Mit ein bisschen mehr Glück oder weniger Pech wäre vielleicht noch ein weiterer Treffer drin gewesen. So bleibt‘s jedoch weiterhin bei einer Tordifferenz von +7 nach diesem 19. Spiel in dieser Saison.

Vorschau – Sonntag, 26. März 2017:
15 Uhr: SG1 – TuS Ellmendingen

 

Pforzheimer Zeitung: TSV Weiler ballert sich mit 8:0-Sieg an die Spitze der A2

In der Fußball-Kreisklasse A2 Pforzheim hat sich der TSV Weiler sich mit einem 8:0 gegen Hohenwart-Würm an die Tabellenspitze geschossen, Langenalb (1:0 in Mühlhausen) und Engelsbrand (2:1 in Ellmendingen) sind aber punktgleich.

Zur Pause führte der Gast nach den Treffern von Dominik Soares (6., 38.) schon vorentscheidend mit 2:0 und gleich nach dem Seitenwechsel war die Frage nach dem Sieger nach dem 0:3 von Ronny Holzapfel (50.) endgültig beantwortet.

Gästebuch-Eintrag zu diesem Bericht hinzufügen

Icon Facebookhttps://www.facebook.com/TSV.Schwarzenberg/posts/10154204261 …

TSV Schwarzenberg e.V. | Impressum | intern