<< | >>

SG1 – FV Tiefenbronn 2:2 (0:1)

Do, 18. Mai 2017, 19.00 UhrIcon FacebookIcon fussball.de

Last-Minute-Tore scheinen beliebt zu sein. Nachdem es die SG2 am Vortag vermasselt hatte, beim 4:5 gegen Dillweißenstein mit dem Niederlagentreffer in der 92. Minute, so konnte nun Philipp Kommerau seiner SG in diesem Donnerstagabendspiel einen Punkt bescheren. Tatzeit: 90. Minute – in einem tabellarisch mehr oder minder bedeutungslosen Spiel.

Darum ausnahmsweise auch nur jeweils 2 Gelbe Karten. Wen’s darüber hinaus interessiert, so gibt’s den offiziellen Spielbericht von P7 auf Faißbuck und diese paar Zeilen in der PZ:

Tiefenbronn konterte kurz vor der Pause nach einer Ecke für die Gastgeber zum 0:1 durch Jeske. Faisst glich kurz nach der Pause aus. Körner per Strafstoß brachte den Gast wieder nach vorn (85.), Kommerau glich noch aus (90.).

Nächstes Spiel – Sonntag, 21. Mai 2017:
15 Uhr: SG Hohenwart/Würm – SG1

 

Pforzheimer Zeitung: Meister Langenalb in Tor- und Sektlaune

Glatt mit 6:0 setzte sich der FV Langenalb gegen Feldrennach durch, sicherte sich damit zwei Spieltage vor Rundenschluss die Meisterschaft der A 2 und den sofortigen Wiederaufstieg in die Kreisliga. Spannend bleibt der Kampf um Platz zwei, in den die Fußballer aus Weiler mit zwei Zählern Vorsprung vor Engelsbrand gehen.

Tiefenbronn konterte kurz vor der Pause nach einer Ecke für die Gastgeber zum 0:1 durch Jeske. Faisst glich kurz nach der Pause aus. Körner per Strafstoß brachte den Gast wieder nach vorn (85.), Kommerau glich noch aus (90.).

Gästebuch-Eintrag zu diesem Bericht hinzufügen

Icon Facebookhttps://www.facebook.com/TSV.Schwarzenberg/posts/10154369917 …

TSV Schwarzenberg e.V. | Impressum | intern