<< | >>

SG2 – TuS Ellmendingen II 5:0 (3:0)

So, 3. September 2017, 12.00 UhrIcon FacebookIcon fussball.de

Endlich ihren Angstgegner besiegen konnte die SG2 am vorigen Sonntag in Schwarzenberg (mit Anpfiff bereits um 12 Uhr). Allerdings auch begünstigt durch eine Rote Karte gegen Ellmendingen bereits in der 18. Minute, so dass Ronny Holzapfel das 1:0 besorgen konnte. 2x Samuel Köhle vor der Halbzeit, der auch den Schlusspunkt setzte in der Schlussminute, sowie Jeremia Langermann zum 4:0 tüteten die 3 Punkte ein.

An den nächsten beiden Spieltagen ist die SG2 spielfrei und tritt am 24. September gegen den 1. FC Alem. Hamberg an, 13 Uhr in Schwarzenberg.

Pforzheimer Zeitung: Fünf Teams mischen kräftig vorne

In der Fußball-Kreisklasse B2 Pforzheim können vier Teams nach Punkten mit dem spielfreien Tabellenführer aus Schömberg gleichziehen. Während die zweite Mannschaft des SV Huchenfeld mit 5:1 in Conweiler-Schwann die Oberhand behält, siegte Büchenbronn II mit 2:0 in Pfinzweiler. Ebenfalls sechs Zähler, allerdings bei bereits drei ausgetragenen Partien, verzeichnen die Reserveteams aus Unterreichenbach/Schwarzenberg (5:0 gegen Ellmendingen II) und Wimsheim II (3:2 bei Calmbach II). Die Mannschaft aus Dillweißenstein musste nach einem 0:2 gegen Weiler II bereits die zweite Niederlage der noch jungen Saison hinnehmen und steht im unteren Tabellendrittel.

Die SG war über die komplette Spieldauer das überlegene Team, profitierte dabei auch von einer frühen Roten Karte nach 19 Spielminuten gegen die Gäste wegen einer Notbremse. Den fälligen Freistoß zirkelte Holzapfel direkt in die Maschen zum Führungstor. Köhle sorgte mit zwei Treffern bereits zur Pause für eindeutige Verhältnisse. In den letzten zehn Spielminuten legten Langermann und erneut Köhle noch zwei weitere Treffer nach.

Gästebuch-Eintrag zu diesem Bericht hinzufügen

Icon Facebookhttps://www.facebook.com/SuperGespielt/posts/137696863506329 …

TSV Schwarzenberg e.V. | Impressum | intern