<< | >>

B-Junioren: 1. FC Birkenfeld – SG Schwarzenberg/Unterreichenbach/Bad Liebenzell 2:0 (1:0)

Sa, 11. März 2017, 16.30 UhrIcon fussball.de

Nach langer Fußballabstinenz in der Winterpause wurde es Zeit, dass sich was dreht. Zu diesem Zweck reiste die SG Schwarzenberg/Unterreichenbach/Bad Liebenzell zum 1. FC Birkenfeld, um auf deren Rasenplatz oben genanntes Ansinnen auszuführen. Jedoch gab es hier schon die ersten Irritationen. Denn nicht auf dem gemeldeten Rasenplatz sollte angepfiffen werden, sondern auf dem neuen Kunstrasen. Das war schon der erste Fehlstart. Denn dies brachte so manchen Spieler in Verlegenheit, der kein passendes Schuhwerk zur Hand respektive zu Fuß hatte. Dank der Rückfahrt einiger Eltern konnte bis zum Anpfiff um 16:30 Uhr immerhin 93,33 % der Mannschaft mit einer einigermaßen würdigen Fußbekleidung für diesen Kunstrasen ausgestattet werden. Jetzt, da genügend Schuhwerk vorhanden ist, kann gegangen werden – und zwar über, zum Spiel.

Die erste halbe Stunde präsentierte sich unsere Patchworkelf spielfreudig mit Druck nach vorne, jedoch leider ohne gefährliche Torchancen zu entwickeln. Hier zeigten sich noch nicht die Auswirkungen der spärlich besuchten Trainingseinheiten während  der Vorbereitungsphase. Diese waren aber nach der 34. Minute deutlich erkennbar, als der erste Birkenfelder Treffer die Spielanteile in deren Richtung schob. Unsere Mannschaft tat sich von da an schwer ins Spiel zu kommen. Abspielfehler infolge mangelnder Kondition förderten den Ballbesitz des Gegners, welcher in der 60. Minute zum 2:0-Endstand und somit zum zweiten Fehlstart des Tages führte.

Dies ist insofern schmerzlich, dass somit die Chance zum Aufstieg in weite Ferne gerückt ist und nicht mehr ohne einen Ausrutscher der Konkurrenz zu schaffen ist. Jedoch wäre die Mannschaft gut beraten, am Ball zu bleiben, um im Fall der Fälle mit hohem Punktestand zur Stelle zu sein.

Mannschaft: 1 David Klingenberg, 2 Fabian Kappler, 3 Jonas Maletsch, 4 Josip Cosic, 5 Robin Schwerdtle, 6 Kaan Saglam, 7 Ronan Hofmann, 8 Batuhan Aktas, 9 Sebastian Veselu, 10 Aaron Eirisch, 11 Noah Eschwey, 12 Filipe Pereira Montino, 13 Fabian Rentschler, 14 Tobias Schütz, 15 Jonas Weber

Gästebuch-Eintrag zu diesem Bericht hinzufügen

TSV Schwarzenberg e.V. | Impressum | intern