Berichte aus allen Bereichen

<< | >>

Web-TV- & Weihnachtsgeschenk-Tipp für alle Nachwuchsprofis

Di, 26. November 2013

Vorigen Sonntag kam nach dem Sportclub im NDR die „Sportclub Reportage“ mit einer halbstündigen Doku über den „Traum vom Profi-Fußball“: http://www.ndr.de/fernsehen/epg/epg1157_sid-1449946.html
Lässt sich hier nachschauen: http://www.ndr.de/sport/fussball/dritteliga/maxchristiansen101.html

Darin porträtiert drei Fußballspieler:
Der 17-jährige Max Christiansen von Hansa Rostock, der unter den strengen Augen eines gewissen Roland Kroos in der U19 trainiert und möglicherweise bald das große Geld verdienen darf, um sich ein großes Auto leisten zu können.

 

Mit einem solchen VW kommt der nächste Protagonist ins Bild gefahren: Maximilian Arnold. 2011 mit 17 Jahren der jüngste Bundesligadebütant beim VW äh VfL Wolfsburg (kaum zu glauben: unter Magath!). Außerdem der jüngste Torschütze und laut http://de.wikipedia.org/wiki/Maximilian_Arnold auch der jüngste Rotsünder in der Vereinsgeschichte! Also einer, der es bereits geschafft hat. Sofern er wieder spielen darf…

Und der dritte im Bunde ist der Buchautor Timo Heinze, mittlerweile 27 Jahre, früher jedoch A-Jugend-Meister geworden zusammen mit Müller, Kroos & Co., also bei Bayern München. Doch eine Verletzung warf ihn aus der Bahn und unter Gerland hatte er wohl erst recht keine Chance mehr. Über diesen ausgeträumten Traum vom Fußballprofi handelt sein Buch „Nachspielzeit“.
Vielleicht ein Weihnachtsgeschenk für all die Söhne, die ebenfalls diesen Traum träumen…

Tipp: Buchhandlung Meiler in Schömberg statt Amazon!

Abschließend zum selben Thema:
Kürzlich zufällig Vater und Schwester (?) zwischen Schömberg und Schwarzenberg angetroffen — die ihren Salvatore auf dem Rad beim Joggen begleiteten. Joggen? Nee, sah eher nach einem langen Sprint aus. Und wenn mich Google nicht alles täuscht, müsste er das sein, vor zwei Jahren. Mittlerweile also gar nicht mehr beim VfB.
Und im Juni 2013 vermeldet Google: „Salvatore Marrone (12) qualifiziert sich für die U13 des KSC“.
Ts, Tante Gurgel macht selbst vor solch hoffnungsvollen Nachwuchsprofis nicht Halt…

Gästebuch-Eintrag zu diesem Bericht hinzufügen

TSV Schwarzenberg e.V. | Impressum | intern