<< | >>

Novemberzwischenstand

Fr, 27. November 2020, 23.10 Uhr

Andreas Essig, zusammen mit Markus Gonsior und André Uhlig verantwortlich für die Aktiven der SG Unterreichenbach/Schwarzenberg/Liebenzell, lässt grüßen – mit seinem Vorwort für die Novemberausgabe des FCU-Vereinshefts. Ist also bereits ein paar Tage her. Doch derzeit machts ja keinen Unterschied …

Siehe übrigens auch die aktuellere FCU-Homepage: www.fcunterreichenbach.de

Hallo, liebe Zuschauer und Anhänger unserer SG!

Die Worte des Trainers beginnen in diesem Heft leider mit einer schlechten Nachricht. Der Corona-Virus hat uns wieder eingeholt und so sind alle Spiele sowie der Trainingsbetrieb im November abgesagt worden.

Nach dem katastrophalen Fehlstart mit nur einem Punkt aus den ersten vier Partien, fand sich unsere ERSTE MANNSCHAFT am Tabellenende wieder. Erst durch den Sieg gegen das Oberes Enztal konnten wir die rote Laterne abgeben und unsere Aufholjagd beginnen. Mit einem Sieg gegen Langenalb, der in der zweiten Halbzeit mit einer großen Willensleistung unserer Truppe nach einem 0:2-Rückstand noch in einen 3:2-Erfolg umgewandelt werden konnte, stellten wir den Anschluss an das vordere Tabellendrittel her. Leider gab es gegen den SV Neuhausen wieder einen kleinen Rückschlag. Wir haben schnell eine 0:1-Führung erzielt, doch dann haben wir mal wieder den Faden verloren und gegen einen Gegner, der enorm zweikampfstark ist und sehr robust gespielt, hat uns den Schneid abkaufen lassen. Leider haben sich dann noch zwei Stürmer verletzt und nach drei Gegentoren lagen wir auf einmal mit 3:1 hinten. Der Anschlusstreffer von Samuel Köhle mit einem Traumtor kam leider zu spät.

Die absolvierten Spiele haben gezeigt, dass es einen zu 100 % (auch über die vollen 90 Minuten hinweg) konzentrierten und engagierten Auftritt bedarf, um zu bestehen. Das haben wir dann eine Woche später genauso umgesetzt. Wir waren von der ersten Minute da, zweikampfstark und eiskalt vor dem Tor. So konnten wir die Tiefenbronner mit 9:1 besiegen. Man hat erkennen können, was in der noch jungen und neu formierten Mannschaft drinsteckt, die jedoch weiterhin Zeit braucht, sich zu finden.

Man darf auch unserer ZWEITEN MANNSCHAFT und meinem Trainerkollegen André Uhlig gratulieren. Was die Jungs machen ist echt super! Gegen die SG Steinegg/Tiefenbronn erzielten die Jungs neun Tore mit einem 9:4-Erfolg. Und mit dem in der Vorwoche hart umkämpften 2:3-Erfolg in Neuhausen stehen sie auf einem sehr guten 5. Tabellenplatz. Hätte man am Anfang urlaubsbedingt nicht unnötige Punkte liegen lassen, wäre sogar mehr drin gewesen. Aber die Jungs machen das super und sollen auch so weitermachen und Spaß haben.

Auch bei unserer DRITTEN MANNSCHAFT muss man echt den Hut ziehen. Im letzten Spiel gegen den ungeschlagenen SV Hohenwart haben wir bis kurz vor Schluss am 3:3-Ausgleich geschnuppert und fast die Sensation geschafft. Wir hatten jedoch auch da unsere Chancen leichtfertig liegen lassen und leider kurz vor Schluss noch zwei Treffer hinnehmen müssen zum 2:5-Endstand. Aber auch hier heißt es, wenn die Jungs so weitermachen mit dieser kämpferischen und leidenschaftlichen Leistung, werden sie noch Punkte einsammeln.

Das war der kurze Rückblick über unsere drei Mannschaften, die eigentlich jetzt alle gut in Fahrt waren und wir uns alle auf die kommenden Spiele gefreut hätten – egal, ob es Huchenfeld, Ellmendingen, Grunbach 2 oder die Derbys gegen Schömberg gewesen wären.

Ein Dankeschön auch an unsere Zuschauer – egal, ob in Schwarzenberg oder in Unterreichenbach, die uns auch anzufeuern trotz Masken und Abstand.

Meine Trainerkollegen und ich hoffen, dass wir bald wieder auf den Sportplätzen stehen und unsere SG siegen sehen können.

Ich wünsche euch viel Gesundheit in dieser schwierigen Situation und auf ein baldiges Wiedersehen.

Euer Andy

 

Andreas Essig in seiner Ausnahmerolle als Feldspieler, der zu Boden gegangen war. Tatort: Schwarzenberg. Tatzeit: 25.10. Genauer: 13.42 Uhr.

https://www.facebook.com/TSV.Schwarzenberg/posts/10157452320 …

TSV Schwarzenberg e.V. | Beitrittserklärung | Datenverarbeitung | Datenschutzordnung | Impressum | | intern