Die SG Nagold-Platte

AKTIVE | Di, 2. August 2022

konnte am letzten Sonntag, 31. Juli 2022, durch einen 4:1-Auswärtssieg gegen den SV Königsbach II die 1. Runde des Pforzheimer Pokalwettbewerbs überstehen. Sie, die ehemalige SG Unterreichenbach/Schwarzenberg, trifft somit am nächsten Sonntag auf seinen früheren und zukünftigen Liga-Konkurrenten aus Weiler, der vorherige Saison u.a. mit dem FV Wildbad aus der Kreisliga abgestiegen war:

Die A-Liga II startet zwei Wochen danach in die neue Saison 2022/2023. Hierbei trifft die SG auf den Aufsteiger PSG 05 Pforzheim, der so nebenbei Ende Juli in einem Freundschaftsspiel dem TSV Schömberg erstaunlicherweise mit 2:7 unterlegen war.

D-Junioren SG Schömberg/Schwarzenberg in Dillweißenstein

JUGEND | Sa, 16. Juli 2022

Und weiter geht’s mit dem nächsten Auftritt unserer jungen SG. Am Samstag, den 16. Juli ging es zur SpVgg Dillweißenstein. Geplant war ein kleines Trainingsturnier mit den Teams der SpVgg, dem FSV Buckenberg und der SG Schömberg/Schwarzenberg. Da der FSV Buckenberg nicht angereist war, einigten sich die verbliebenen Trainer auf ein Testspiel mit 2 x 30 Minuten Spielzeit nach D-Junioren-Regeln.

Durch ein Missverständnis bei der Planung traten die Dillweißensteiner allerdings mit ihren D-Junioren aus der Saison 2021/22 an, also den neuen C-Junioren der Jahrgänge 2008/2009. Die SG ist allerdings mit den neuen D-Junioren der Saison 2022/23 angereist, also Kinder der Jahrgänge 2010/2011. Egal. Die Jungs wollten kicken. So wurde das Spiel unter Leitung des Jugendleiters der SpVgg Peter Marincek um 16:30 Uhr angepfiffen.

16. + 17. Juli 2022 = dieses Wochenende

VEREIN | Sa, 16. Juli 2022

SG Nagold-Platte

Die SG nimmt derzeit am 41. Biet-Pokal im Rahmen des Sportfests des 1. FC Alem. Hamberg teil (Facebook):

  • Fr, 15. Juli, 20.15 Uhr: FV Tiefenbronn – SG
  • So, 17. Juli, 19 Uhr: SG – SV Neuhausen
  • Mi, 20. Juli: Halbfinale
  • Sa, 23. Juli: Spiel um Platz 3 & Finale

Popup-Biergarten

Erneut bewirtschaftet der TSV die Schömberger Kurhausterrasse am Samstag ab 15 Uhr mit Wurst + Steak (19 Uhr: Band mocca4) und am Sonntag ab 12 Uhr zusätzlich K + K = Kaffee & Kuchen.

Einweihung Dorfplatz Schwarzenberg

Die Schwarzenberger Dorfgemeinschaft sticht um 17 Uhr das Fass auf dem Dorfplatz an, musikalisch umrahmt vom Akkordeon-Orchester Schömberg.

D-Junioren: Turnier in Pfinzweiler

JUGEND | Sa, 2. Juli 2022, 09.00 Uhr

Es geht Schlag auf Schlag. So hatte die noch junge Spielgemeinschaft bereits am Samstag, den 2. Juli 2022 ihre erste Turnierteilnahme im Programm.

Ziel war das Sportfest des VFB Pfinzweiler. Unser Team fand sich in der stärkeren der zwei Gruppen, gemeinsam mit der JFV Straubenhardt, dem SV Kickers Pforzheim 1, der DJK Durlach, und dem SV Kuppenheim 08 wieder.

D-Junioren: Trainingsauftakt 2022/2023

JUGEND | Fr, 24. Juni 2022, 18.00 Uhr

Es ist mir eine außerordentliche Freude, von einem gelungenen Trainingsauftakt am 24. Juni 2022 unseres neuen D-Junioren-Teams berichten zu dürfen.

In der Saison 2022/23 werden die Kinder der Jahrgänge 2010 und 2011 des TSV Schömberg und des TSV Schwarzenberg in einer Spielgemeinschaft gemeinsam den Aufbruch in eine neue Ära wagen. Ein ganz großes Dankeschön, vor allem im Namen der Kids, dass dieser Schritt durch die jeweiligen Vereinsführungen ermöglicht wurde!

Samstag ab 12 Uhr: TSV-Popup-Biergarten!

VEREIN | Mi, 22. Juni 2022

Am Samstag des jetzigen Schömberger Festwochenendes (25. Juni) haben wir, der TSV Schwarzenberg, ab 12 Uhr die genussvolle Ehre, die Bewirtschaftung des »Pop Up-Biergartens« auf der Kurhausterrasse zu übernehmen! 

Spätestens am Abend können Sie dort sogar nicht nur das Eisbein (*), sondern auch das Tanzbein schwingen – die Wildbader Band »Lucky Punch« sorgt ab 19 Uhr für passenden Ohrenschmaus zu unserem Gaumenschmaus.

Darum seien Sie uns herzlich willkommen!

(*) unter Vorbehalt …

 

PS: Das Symbolfoto ist mit Vorsicht zu genießen! ;-)

 

 

FC Vikt. Enzberg – SG1 3:1 (1:1) [Aufstiegsspiel]

AKTIVE | Sa, 18. Juni 2022, 16.00 Uhr

Die SG Unterreichenbach/Schwarzenberg scheitert in der Relegation

Die SG Unterreichenbach/Schwarzenberg hat es nach einer fulminanten Rückrunde tatsächlich in die Relegation um den Aufstieg in die Kreisliga geschafft. In der Tabelle landete die SG mit 69 Punkten auf dem 2. Platz mit 6 Punkten Vorsprung vor dem 1. FC Engelsbrand. Mit insgesamt 103 geschossenen Toren hatte man den drittstärksten Sturm der Liga und mit 40 Gegentreffern die zweitstärkste Abwehr. Am letzten Samstag, 18. Juni, fand um 16 Uhr das Relegationsspiel gegen den Zweitplatzierten der A-Klasse 1, FC Viktoria Enzberg, auf dem Sportplatz der SpVgg Coschwa statt.

Noch schien die Sonne.

Leider hat es auch im zweiten Anlauf nicht mit der Relegation geklappt. 2019 hatte die SG gegen den FV Göbrichen den Aufstieg verpasst. Nun, gegen Viktoria Enzberg, reichte es an diesem Nachmittag leider nur zu einem 1:3. Dabei hatte man das Spiel in der ersten Halbzeit ganz gut im Griff. Vor insgesamt 1.300 Zuschauern entwickelte sich bei 38°C ein munteres Spiel, bei dem sich unsere junge Mannschaft ein Chancenplus erspielen konnte. Leider konnten Leon Rehm und Silas Grözinger ihre Chancen nicht verwerten und scheiterten am glänzend ausgelegten Gästegoalie Bastian Voges.

Das hier in ganz groß. Oder Bild für Bild.

Ein Bild, das mal wieder mehr sagt als 1000 Worte.

Fotogalerie: FC Viktoria Enzberg – SG1 3:1 (1:1) [Aufstiegsspiel]

 

Fotogalerie: 1. FC Calmbach – SG1 0:4 (0:1)

 

TSV Schwarzenberg e.V. | Beitrittserklärung | Datenverarbeitung | Datenschutzordnung | Impressum | | intern