SG1 – TSV1

AKTIVE | Mo, 4. November 2019

 

Aus dem Vorwort vom SG1-Chefcoach Markus Gonsior:

Ich hoffe, dass der Anfang nun im Derby gegen den TSV Schömberg gemacht werden kann, den ich an dieser Stelle mit seinen Betreuern und Zuschauern herzlich willkommen heißen möchte. Der Aufsteiger aus Schömberg steht derzeit mit 7 Punkten auf dem Vorletzten Tabellenplatz, fiebert dem 1. großen Derby seit vielen Jahren aber natürlich entgegen und will die Punkte mit nach Hause nehmen. Unsere Jungs werden also gewappnet sein und ebenfalls alles daransetzen, um das Spielfeld als Sieger zu verlassen.

 

 

Der Schiri dieses Tiefsicherheitsspiels steht übrigens bereits auch schon fest in den Startlöchern:

SG Oberes Enztal – SG1 4:2 (0:0)

AKTIVE | So, 3. November 2019, 14.30 Uhr

Die gute Nachricht zum Schluss. Denn die schlechte: erneut verloren. Die gute: Platz 6 beibehalten! Ebenso wie der Gastgeber, die SGOE. Rangiert weiterhin „nur“ auf dem 12. Platz. Wieso hats für die SG1 trotzdem nicht für ‘nen Dreier gereicht? 2 Tore machten den Unterschied. Somit hat die SGOE ebenfalls nach diesem 12. Spiel(tag) 25 Treffer auf der Habenseite. Zum Vergleich: SV Huchenfeld II auf Rang 5, also vor/oberhalb der SG1 (mit einem Spiel weniger), hat bisher 34 Tore erzielen können und trotzdem nur nahezu gleich viele Tore wie die SG1 kassieren müssen.

Oder in den Vorworten von Coach Markus Gonsior etwas einfacher, zumindest kürzer zusammengefasst: »mehr als ein Drittel der Spielzeit 2019 / 2020 ist mittlerweile gespielt und die SG hat nach 3 Niederlagen in Folge vorerst den Anschluss an die Spitzenpositionen verloren.«

→ weiterlesen!

TSV Weiler II – SG2 3:1 (1:0)

AKTIVE | So, 3. November 2019, 12.30 Uhr

Eigentlich hät’s oder hätt’s diesmal passieren müssen. Ein Dreierpack. Denn TSV Weilers Zweite stand vor ihrem 11. Saisonspiel auf Rang 12, die SG2 auf 13. 3 Punkte Unterschied. Nun, nach dem Aufeinandertreffen, sind‘s also derer sechs und die SpVgg Dillweißenstein hat den Platz zwischen beiden Teams eingenommen.

Das blöde daran, an dieser Niederlage: sie wäre vermeidbar gewesen. Denn insbesondere in der 2. Halbzeit soll es ein Spiel nur in die Richtung des Weiler’schen Tores gewesen sein. Nein, es war ein solches Spiel, einem zuverlässigen Beobachter am Rande zufolge. Das blöde daran, dass demnächst ein Kind auf die Welt kommt und dieser zukünftige Papa wichtigeres zu tun haben darf als weiterhin mir die entscheidenden Infos für solche unentscheidenden sog. Spielberichte zu liefern. Dumm gelaufen. Doch wen interessierts. Schuldigung. Trotzdem weiter:

→ weiterlesen!

F-Junioren: Spieltag 5 in Mühlhausen/Tiefenbronn

JUGEND | Sa, 26. Oktober 2019

Am 5. und auch letzten Spieltag der F-Junioren Herbstrunde 2019 des bfv waren die Kicker der Jahrgänge 2011/2012 zu Gast beim TSV Mühlhausen – gespielt wurde allerdings in Tiefenbronn.

Es ist jedes Mal eine Freude zu sehen, mit wieviel Begeisterung und Freude diese fußballverrückten Kids schon beim warm machen loslegen. Gebt den Kindern ein paar Bälle und sie sind glücklich!

Hier die kurze Zusammenfassung des bei Sonnenschein und sommerlichen Temperaturen ausgetragenen Spieltages:

Wieder einmal wurden jeweils 4 Spiele von unseren beiden, heute in nagelneuen Trikots auflaufenden Teams gespielt. Die Ausbeute erneut positiv – nur das Spiel gegen die Top-Mannschaft des FV 09 Niefern wurde deutlich mit 1:6 verloren. Zwei Spiele endeten unentschieden, darunter ein Spiel gegen die SV Kickers Pforzheim, und bei weiteren 5 Spielen hieß der Sieger am Ende TSV Schwarzenberg.

Im Team mit den ungeraden Rückennummern waren dabei: Jonas, Erik, Nils, Samuel, Fabijan, Kalle und Max-Leon. Die Trikots mit den geraden Rückennummern wurden getragen von: Denny, Falk, Max, Lionel, Dzenan, Luis-Miguel, Simon und Luca.

→ weiterlesen!

SV Büchenbronn II – SG2 3:1 (1:0)

AKTIVE | So, 20. Oktober 2019, 13.00 Uhr

Diesmal war ich zur selben Zeit am richtigen Ort. Im Rückspiel in der vorherigen Saison war hingegen diese Paarung wohl sehr spontan von 13 auf 15 Uhr und v.a. nach Unterreichenbach verlegt worden. Nun jedoch eitler Eitelsonnenschein statt Regenergüsse im Büchenbronner Schlägle. Nur leider kein Überraschungspunkt, wie es in U’bach noch der Fall war – auch wenn nun die Hoffnung darauf erst ziemlich spät im Sterben lag.

Denn das 2:1 fiel in der 86. Minute. Ein klarer Fall. Strafstoß. Der aus Gründen der Rekonvaleszenz (oder wie sich dies schreibt) in der Zweiten sich aufbauende Stammspieler der Ersten Mannschaft, Büchenbronns No. 10 Güldenpenning, konnte auf dem Schürfwunden-provozierenden Kunstrasen blöderweise nur per Beinstellung an einem Abschluss gehindert werden. Denn wäre er zum Abschluss gekommen, hätte der, hmm, „derzeit frühere“ Erste-Mannschaft-Spieler im Kasten der SG2, Jens Volle, selbstverständlich diese 2:1-Führung verhindern können. Doch aus 11 m ist ein Torwart zum Reagieren statt zum Agieren verdammt. Somit ein vergleichsweises leichtes Spiel für den Schützen. Wieso nicht aus 16 Metern antreten?

Der Mann mit den Handschuhen ist eigentlich gelernter Feldspieler. Oder doch Torwart? Könnte man glatt meinen. Gestatten: Jens Volle. Der Herr im Hause „Sechzehner“.

→ weiterlesen!

SV Huchenfeld II – SG1 4:0 (0:0)

AKTIVE | So, 20. Oktober 2019, 13.00 Uhr

Sack und Asche. Welch Wundertüte, diese SG1 in dieser Saison. In der vorherigen durchweg eine positive, doch in dieser Saison bereits das dritte Auswärtsspiel gnadenlos mit 4 Gegentreffern ganz ohne eigene Eigen-Tor verloren. Macht nach Adam 12 Gegentreffer in nur 3 Spielen. Welch Quote. Dabei hatte die SG1 früher einmal, als bekanntlich alles noch besser war, gar der 1. Mannschaft von Huchenfeld Paroli bieten können. Am vergangenen Sonntag hats jedoch nicht einmal zu einem Ehrenpunkt gereicht.

→ weiterlesen!

F-Junioren: Spieltag 4 zu Hause in Schwarzenberg

JUGEND | Sa, 19. Oktober 2019

Der 4. Spieltag wurde zu Hause im heimischen Reute-Stadion ausgetragen.

Entgegen der Wettervorhersage, die für diesen ‚großen‘ Tag leider ziemlich mies war, hat der Regen pünktlich um halb 10 aufgehört. Und das vermutlich aus dem einen einfachen Grund: Petrus wollte die Kinder kicken sehen. Und er sollte tatsächlich allen Grund zur Freude haben.

So ein Heimspiel ist für die Kinder immer etwas Besonderes – ist man doch in vertrauter Umgebung unterwegs. Auch für die vielen fleißigen Helfer/innen ist so ein Tag nicht ohne, hatten doch Luzie, Kati, Julia, Danni und Meli alle Hände voll zu tun, die Gäste nach allen Regeln der Kunst zu bewirten. Nicht zu vergessen die Vorbereitungen unter der Woche und die Kuchen, Muffins etc, die von den vielen Fußball-Müttern gespendet wurden. Auch die Turnierleitung um Benni Faas hat tatkräftig dazu beigetragen, dass es ein durch und durch gelungener Tag wurde. Danke an alle!

→ weiterlesen!


Bildergalerie: 1. FC Calmbach – SG1 0:3 (0:2)

 
Mehr: Bericht!

Bildergalerie: VfL Höfen – SG2 4:2 (2:1)

 
Mehr: Bericht!

TSV Schwarzenberg e.V. | Beitrittserklärung | Datenverarbeitung | Datenschutzordnung | Impressum | | intern