<< | >>

Novemberblues. Oder: Entscheidung vertagt.

Di, 24. November 2020, 21.15 Uhr

Update 2 Tage später, Donnerstag, 26. November: keine Spiele in diesem Jahr 2020.

Erwartungsgemäß, oder? Doch sobald Fußballbegegnungen wieder erlaubt sein werden, so könnte der Spielbetrieb nach einer zweiwöchigen Vorbereitungszeit gar auch im Januar 2021 beginnen.

Lese Meldung unter badfv.de

 

Bekanntermaßen dürfen derzeit – seit dem 1.11., der ein Spieltag gewesen wäre – weiterhin nur die Fußballprofis ihrem Beruf nachgehen, die Amateure hingegen nicht ihrem Hobby. Der komplette Fußballbetrieb unter der Woche und Sonntag für Sonntag steht still. Einschließlich auch der Restaurantbetrieb in unserem Sportheim Mile. Ab wann dort wieder das Schnitzel abgeht, ist ebenso bekannt: unbekannt.

Vor einer Woche hat sich hingegen der Badische Fußballverband mit einemCorona-Update zu Wort gemeldet. Titel: Entscheidung vertagt. Denn:

»Am Montag kam Bundeskanzlerin Angela Merkel mit den Ministerpräsidenten der einzelnen Länder bei einer Video-Schalte zusammen, um eine erste Bilanz des Teil-Lockdowns zu ziehen. Wir hatten uns von diesem Treffen mehr Klarheit erhofft. Eine Entscheidung über das weitere verbindliche Vorgehen wurde aber vertagt. Nachdem sich die Minister*innen-Konferenz darauf verständigt hat, voraussichtlich am 25. November 2020 erneut zusammen zu kommen, um erst dann die verbindlichen Beschlüsse für mindestens den Dezember und ggf. den Januar zu fassen, müssen wir bedauerlicherweise weiter abwarten, ob und wann eine Wiederaufnahme des Spielbetriebes wieder möglich ist.

So sah das ganze im Schömberger Amtsblättlein aus, zusammen mit einem weiteren Artikel.

Wir sind realistisch genug zu wissen, dass die Maßnahmen eher verschärft als gelockert werden, daher schwindet die Hoffnung. Dennoch sind Vorabentscheidungen, ohne rechtliche Grundlage, zum jetzigen Zeitpunkt nicht angezeigt.

Wir sind verpflichtet, einen geregelten Spielbetrieb über die gesamte Saison hinweg durchzuführen und zum jetzigen Zeitpunkt kann niemand sicher sein, dass im kommenden Jahr hinreichende Zeitfenster für den Spielbetrieb vorhanden sein werden.

Ronny Zimmermann hatte das in der Verbandsspielausschuss -Sitzung richtigerwiese so formuliert: „Es kommt nicht mehr darauf an, wann man spielen will, sondern man muss dann spielen, wenn es gerade mal wieder erlaubt ist“.

Wir sind uns bewusst, dass die Vereine gerne Planungssicherheit hätten, doch diese können wir in Zeiten dieser Pandemie leider zu keinem Zeitpunkt verbindlich geben. Daher bitten wir um Verständnis und Geduld, dass die aktuell anstehende Entscheidung für 2020 nach dem 25.11. erfolgt.«

 

Fazit: warten wir es weiterhin ab und schauen weiterhin den Profis zu – sofern sie sich gerade mal wieder nicht in Quarantäne befinden.

Bleiben also Sie bitte gesund und halten durch! Irgendwann kommt das Sportheimschnitzel zurück …

https://www.facebook.com/TSV.Schwarzenberg/posts/10157445541 …

TSV Schwarzenberg e.V. | Beitrittserklärung | Datenverarbeitung | Datenschutzordnung | Impressum | | intern