<< | >>

SG1 – SV Huchenfeld II 3:0 [annulliert: 0:1]

So, 19. August 2018, 15.00 UhrIcon fussball.de

2018-09-02 | Zufällig erfahren, dass der Einspruch Erfolg hatte. Ergebnis: 3 Punkte & Tore für die SG.

 

Keine Tore und keine Punkte in Schwarzenberg. Unschöner Saisonauftakt für die SG1 gegen den Aufsteiger aus Huchenfeld. 5 Minuten vor dem Halbzeitdrink gelang dem Gast der entscheidende Treffer – bei einem Chancenplus für die SG1. Laut pznews.de hätte zudem wenigstens Robin Schleeh in einer trotz Urlaubszeit gar nicht mal so schlecht besetzten Mannschaft einen Treffer erzielen statt nur die Latte treffen können. Doch welch ein Glück besteht die Saison in der A-Liga II wieder aus 30 Spieltagen. Noch 29 Tage Zeit für das entscheidende Tor. Und wer weiß, vielleicht wird ja dieses Spiel neu angesetzt. Huchenfeld soll einen Spieler eingesetzt haben, der nicht auf dem Spielerbogen stand. Man versucht‘s eben mit allen Mitteln. Scherz.

Vorschau:
Sonntag, 26.08.2018, 15 Uhr: Spfr. Feldrennach – SG1

 

Pforzheimer Zeitung: Gute Bilanz für Gäste-Teams in der Kreisklasse A2

In der Kreisklasse A 2 Pforzheim ist die Saison für die neu hinzugekommenen Teams gut losgegangen. Die beiden Aufsteiger Huchenfeld II (1:0 bei Unterreichenbach-Schwarzenberg) und Hamberg (4:0 in Calmbach) starteten ebenso mit Siegen in die neue Runde, wie Kreisliga-Absteiger Dietlingen, der sich bei Birkenfeld II mit 2:0 durchsetzte. Für Auswärtssiege waren zudem Engelsbrand (2:0 in Schellbronn) und Feldrennach (4:1 in Dobel) gut. Lediglich Tiefenbronn (1:0 gegen Ellmendingen) und der FC Oberes Enztal (3:2 gegen Mühlhausen) feierten Heimerfolge.

Durchgang eins sah die Hausherren mit einem Chancenplus, der Gästetorhüter hielt zweimal prächtig. Kurz vor der Pause staubte Bretschneider gar zum 0:1 ab. Auch nach dem Seitenwechsel katastrophale Chancenverwertung der SG, die bei Schleehs Lattentreffer aber auch Pech hatte.

TSV Schwarzenberg e.V. | Impressum | intern