<< | >>

SV Neuhausen – SG1 1:2 (0:1)

So, 29. August 2021, 15.00 Uhr

Kleiner Wermutstropfen am 29. August. Der 1. Gegentreffer. Immerhin weitaus weniger als Regentropfen. 2. Spiel, 2. Sieg. Nun sogar gegen einen der vielen Angstgegner, dem SV Neuhausen. Der Anschlusstreffer von Neuhausen fiel allerdings erst nach der 90. Minute. Danach dürften nur noch sehr wenige Tropfen zu Boden gefallen sein. Zu wenige, als dass die SG1 von der Tabellenspitze verdrängt werden konnte.

Direkt hinter ihr thronen der 1. FC Engelsbrand, der am 24.10. die SG empfangen wird. Und der TuS Ellmendingen, der einen Monat später auf die SG treffen wird. Vielleicht eher die Kandidaten, die als ganzganz vorne mitspielende Mannschaften gehandelt wurden. Doch noch sind sie nur ganz vorne.

Insbesondere Dank des 6. Saisontreffers – immer noch erst das 2. Spiel – von Simone Guarnieri in der 25. Minute, konnte sich seine Mannschaft nach 45 Minuten mit 1:0 in der Kabine zwischentrocknen. Und Dank eines gewissen Jerome Lehr (Neuzugang?) mit seinem letzten Endes entscheidenden Treffer zum 2:0 in der 83. Minute landeten die 3 Punkte im Tresor der SG.

Sonntag, 05.09.2021, 15 Uhr: SG1 – FV Langenalb (in Unterreichenbach)

Erdgon Aksoy, der sich gegen Neuhausen die Nummer 10 übergestreift hatte, ohne sich selbst einzuwechseln, trifft am nächsten Sonntag mit seinen Mannen auf den erstaunlicherweise noch punkt- & torlosen FV Langenalb. Ort der Punktevergebung: Unterreichenbach. Die Hinrunde machts möglich.

TSV Schwarzenberg e.V. | Beitrittserklärung | Datenverarbeitung | Datenschutzordnung | Impressum | | intern