<< | >>

Liebe Sportfreunde und Vereinsmitglieder!

Di, 28. Februar 2017Icon Facebook

Vorwort im Reute-Kurier, Dezember 2016 – „Zwischen den Jahren“ – nach Abschluss der Hinrunde von TSV-Vorstand Achim Renner.

Die Vorrunde der Saison 16/17 ist gespielt und konnte mit einem überzeugenden Auswärtssieg in Feldrennach erfolgreich abgeschlossen werden.

Rückblickend auf die Vorrunde der 1. Mannschaft muss man sagen, dass sie Licht und Schatten hatte. Sicherlich ist ein Grund dafür auch der Umbruch des Kaders, wo es galt, junge, talentierte Spieler zu integrieren aber auch den Ausfall von aktuell 6 Stammspielern zu kompensieren. Die Mannschaft mit dem Trainerteam um Peter Sieben ist auf einem guten Weg, die Kameradschaft passt und die jungen Spieler fühlen sich wohl. Vorausblickend kann man hoffen – wenn alle Spieler ihre Verletzungen überstanden haben und wieder zur Verfügung stehen – dass einer erfolgreichen Rückrunde nichts im Wege steht.

Ein Dank auch an die verantwortlichen Trainer der A-Jugend, die es geschafft haben, talentierte Spieler beim TSV heranzuführen, so dass der Integrationsprozess in die Aktivität gut gelingt.

Die 2. Mannschaft der SG steht derzeit sicherlich nicht dort, wo sie stehen könnte, da sie natürlich auch damit zu kämpfen hat, dass aufgrund der vielen verletzten Spieler bei der 1. Mannschaft immer wieder Spieler nach oben abgegeben werden müssen. Wir sind aber davon überzeugt, dass die Mannschaft mit ihrem Trainerteam das Ziel Klassenerhalt in der Rückrunde erreichen wird. Hoffnung macht uns das ausgezeichnete Spiel am letzten Vorrundenspieltag beim Tabellenzweiten Büchenbronn, wo man verdient 1 Punkt mitgenommen hat.

Noch ganz aktuell kann die SG 6 Punkte vom ersten Rückrundenspieltag vermelden. Beide Mannschaften haben den Hummelberg in Langenalb gestürmt und verdient die Punkte mit auf die Enz-Nagold-Platte genommen. Die 2. Mannschaft hat durch einen 3-er Pack von Jens Schöninger nach einem 0:1 mit 3:1 gegen Langenalb 2 gewonnen. Unsere 1. Mannschaft konnte mit einer kämpferischen Top-Leistung die 1. Mannschaft von Langenalb verdient mit 2:1 niederringen. Torschützen: 1:0 Tobi Bott und 2:1 Sahbi Touibi.

Wir wünschen den Trainern und allen Spielern eine erfolgreiche Rückrunde mit der Hoffnung, dass die gesteckten Ziele der Mannschaften noch erreicht werden können. Nicht vergessen möchte ich unsere verletzten Spieler – natürlich verbunden mit der Hoffnung, dass sie den Mannschaften bald wieder zur Verfügung stehen.

Für die gute Zusammenarbeit mit der Gemeinde Schömberg, dem Ortschaftsrat Schwarzenberg, der Verwaltung vom TSV, allen Jugendtrainern, Schiedsrichtern und unserem Pächter Mile möchte ich mich ganz herzlich bedanken.

Ich möchte mich auch im Namen der gesamten Vorstandschaft bei allen Fans, Freunden und Gönnern unserer Mannschaften für die entgegengebrachte Unterstützung bedanken und wünsche allen ein besinnliches und harmonisches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2017.

Mit sportlichem Gruß

Achim Renner
1. Vorstand des TSV Schwarzenberg

Icon Facebookhttps://www.facebook.com/TSV.Schwarzenberg/posts/10154151630 …

TSV Schwarzenberg e.V. | Beitrittserklärung | Datenverarbeitung | Datenschutzordnung | Impressum | | intern