<< | >>

Das Vorwort zum Jahresende.

Mi, 23. Dezember 2020

Zu Beginn der letzten Ausgabe des Reute-Kuriers in diesem Jahr schrieb TSV-Chef Achim Renner:

 

Grüß Gott, liebe Fußballfreunde!

Auf Grund der Pandemie konnten leider keine weiteren Spiele der Runde 20/21 ausgeführt werden. Der Spielbetrieb ruht, nachdem der 8. Spieltag am 25. Oktober noch stattfinden konnte.

Hierbei hatte unsere 1. Mannschaft mit einem 9:1-Kantersieg gegen Tiefenbronn gewinnen können. Die 2. Mannschaft konnte ebenfalls einen Kantersieg mit 9:4 gegen Steinegg/Tiefenbronn II verbuchen. Unsere 3. Mannschaft musste sich hingegen nach einem spannenden Spiel dem Tabellenführer aus Hohenwart mit 5:2 geschlagen geben, wobei die letzten beiden Gegentore erst in der Nachspielzeit gefallen sind.

Wann der Spielbetrieb wieder aufgenommen werden kann, steht leider noch in den Sternen und kann von niemanden vorhergesagt werden. Wie schon in der vergangenen Saison, so gibt es beim Verband mehrere Szenarien, wie es evtl. 2021 weitergehen könnte. Vom Fertigspielen der kompletten Runde – was sicherlich viele englischen Wochen bedeuten würde – bis hin zum Abbruch und folgender Annullierung der Saison 20/21 ist alles möglich.

Wie Sie ja alle wissen, haben wir seit der Saison 20/21 mit dem SV Bad Liebenzell einen weiteren Partner für die SG hinzugewonnen. Die Integration der neuen Spieler läuft sehr gut, wobei sich allerdings, wie nicht anders erwartet, die Mannschaften noch finden müssen. Nach dem 8. Spieltag steht unsere 1. Mannschaft auf dem 7. Tabellenplatz der A2 Pforzheim, die 2. Mannschaft auf dem 5. Platz der B2 Pforzheim. Und unsere neue gemeldete 3. Mannschaft auf dem 10. Platz der C2 Pforzheim.

Die gesamte Vorstandschaft vom TSV möchte sich bei allen Werbepartnern, Gönnern, Sponsoren und Fans für das Vertrauen, das sie uns in dieser schwierigen Zeit geben, ganz herzlich bedanken.

Viele Amateurvereine befinden sich durch die Pandemie in echten Schwierigkeiten. Im gesamten Jahr 2020 konnten wir keine notwendigen Einnahmen aus Veranstaltungen generieren. Alle Aktivitäten wurden abgesagt oder konnten auf Grund der Corona-Verordnungen nicht stattfinden. Einen finanziellen Ausgleich für die verloren gegangenen Einnahmen gibt es Stand heute für uns kleine Vereine leider keine.

Doch zum Glück stehen uns unsere Sponsoren und Gönner trotzdem zur Seite, um diese schwierige Zeit gemeinsam zu meistern. Dafür kann ich mich nur von ganzem Herzen bei allen bedanken.

Wir alle müssen abwarten, wie sich die Pandemie weiter entwickeln wird und hoffen natürlich auf baldige Rückkehr in ein „normales Leben“.

Wir wünschen Ihnen mitsamt Familien und Angehörigen ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr. Das wichtigste natürlich: bleiben Sie alle gesund!

 

https://www.facebook.com/TSV.Schwarzenberg/posts/10157538099 …

TSV Schwarzenberg e.V. | Beitrittserklärung | Datenverarbeitung | Datenschutzordnung | Impressum | | intern