<< | >>

SG1 – 1. FC Dietlingen 1:1 (1:0)

So, 18. November 2018, 14.30 UhrIcon fussball.de

Remis im Spitzenspiel

Beim Spitzenspiel in der A-Liga II empfing unsere SG Unterreichenbach/Schwarzenberg den Kreisligaabsteiger und momentanen Tabellenzweiten, den 1. FC Dietlingen. Bei eisigen Temperaturen entwickelte sich ein lebhaftes Spiel, bei dem die Gäste zunächst mit schnell vorgetragenen Angriffen gefährlich vor unserem Tor auftauchten. Als die Gäste nach ca. 20 Minuten etwas nachließen, konnte Pascal Faisst einen abgewehrten Schuss von Dominik Soares zum 1:0 im Tor der Dietlinger versenken. Pech jedoch, als unser Abwehrchef Robin Schleeh leider verletzt ausgewechselt werden musste. Die anschließenden Angriffe der Dietlinger konnte unsere Abwehr aber gut abfangen und so ging es mit einer 1:0-Führung in die Pause.

… mit Dank an FCU-Präsident Steffen Rothfuß – 2. v.r. – für diesen Augenzeugenbericht!

Nach der Pause machten die Gäste weiter ordentlich Druck und brachten unsere Abwehr gehörig durcheinander. Niklas Maletsch war es zu verdanken, dass es nach 70 Minuten immer noch 1:0 stand. Doch dann leider eine Unachtsamkeit in unserer Abwehr und Tobias Ehrismann konnte den 1:1-Ausgleich erzielen. Darauf reagierte unser Team und spielte nun ebenfalls wieder mutig nach vorne. Simon Kübler hatte 10 Minuten vor Schluss sogar das 2:1 auf dem Fuß, scheiterte aber mit seinem Schuss. Im Gegenzug dann Glück für uns, als die Gäste eine 100-prozentige Torchance nur an den Pfosten setzten. Nach 90 Minuten trennten sich beide Mannschaften im Spitzenspiel entsprechend 1:1. Der Punkt war aufgrund einer guten kämpferischen Einstellung verdient, auch wenn Dietlingen die besseren Spielanteile hatte.

Die SG Unterreichenbach/Schwarzenberg steht nun mit 30 Zählern auf dem 3. Tabellenplatz, drei Punkte hinter Dietlingen und vier Punkte hinter dem Spitzenreiter aus Hamberg. Nächste Woche geht es zum Tabellenvorletzten nach Dobel, wo vor der Winterpause noch 3 Punkte für den Anschluss an die Spitzengruppe gesammelt werden sollten.

Vorschau – Totensonntag, 25. November 2018:
14.45 Uhr: Spfr. Dobel – SG1

Pforzheimer Zeitung: Hamberg profitiert von Remis im Spitzenspiel

Mit 1:1 haben sich im Spitzenspiel der Fußball-Kreisklasse A 2 Unterreichenbach-Schwarzenberg und Dietlingen die Punkte geteilt. Dadurch konnte Aufsteiger Hamberg mit dem 3:1 bei Birkenfeld II die Tabellenführung übernehmen.

Im Spitzenspiel erwischte der Hausherr den besseren Start, ging gleich in Führung, als Pascal Faisst nach einem abgewehrten Schuss von Dominik Soares abstaubte (5.). Danach entwickelte sich ein offener Schlagabtausch mit Chancen auf beiden Seiten – ehe der Gast nach der Pause das Tempo forcierte und verdientermaßen durch Tobias Ehrismann ausglich (60.).

 

P7 meint: 1:1 im Topspiel am 14. Spieltag

Tolles A-Liga-Spiel gegen starken Gegner aus Dietlingen. Pascal Faisst schoss die SG zur verdienten Halbzeit-Führung. Dann offener Schlagabtausch in Halbzeit 2. Nach einem Eckball konterte Dietlingen schnell und zielstrebig zum verdienten Ausgleich durch Ehrismann. Daraufhin Chancen auf beiden Seiten, doch das Spiel hatte keinen Verlierer verdient. Am Ende ein tolles Match und faire Punkteteilung. So konnte die SG auch am 14. Spieltag Anschluss an die Tabellenspitze halten und bleiben die Überraschung der Liga.

Unsere zweite Mannschaft rang – wie immer – den Favoriten aus Schömberg 1 Punkt ab! Verdient aber auch glücklich.

Sauber……
Bis Dienstag im Training….

P. 7

TSV Schwarzenberg e.V. | Impressum | intern