<< | >>

ASV Arnbach – SG3 4:0 (1:0)

So, 20. September 2020, 13.00 Uhr

Ausnahmsweise in kurz, wenn auch trotzdem schmerzvoll: im Gegensatz zu zuletzt, als Wildbad noch der zu große Maßstab war, war die 1. (und einzige?) Mannschaft vom ASV Arnbach am letzten Sonntag letzten Endes doch der alleinige Gewinner dieser Partie.

Allerdings bedurfte es in der zweiten Halbzeit in den Spielminuten 67 und 69 schon eines Doppelschlags, dass Arnbach nach nun 3 erzielten Toren seinen 3 Punkten deutlich nähergekommen war. Der ASV setzte zur Sicherheit sogar noch einen drauf.

Wenn auch erst in der Nachspielzeit. Und wenn der SG wenigstens ein Ehrentreffer gelungen wäre.

Doch dagegen hatte der sportliche Leiter dieser Partie irgendwas. Genauer: einen Schiedsrichterball. Wie auch immer es nach einem zumindest vermeintlichen Foul im Duell ASV-Torwart gegen SG-Spieler dazu kommen konnte, zu einem solchen Ball.

Und so fielen mal wieder auf der falschen Seite die zu vielen Treffer. Doch wie bereits vorsichtig, aber hoffentlich ausnahmsweise unüberlesbar angedeutet im vorherigen Bericht über das vorherige Spiel, so darf die SG3 allen Unkenrufern zum Trotz auch weiterhin gerne zeigen, dass mit ihr auch weiterhin gerne zu rechnen sein wird. Wenn auch mit spitzem Bleistift.

Vorschau – Sonntag für Sonntag ab 13 Uhr:
27.09.2020: SG3 – 1. FC Calmbach II
04.10.2020: SG Oberes Enztal II – SG3
11.10.2020: Alles außer Fußball

TSV Schwarzenberg e.V. | Beitrittserklärung | Datenverarbeitung | Datenschutzordnung | Impressum | | intern