<< | >>

SC Pforzheim – SG2 2:3 (0:2)

So, 21. November 2021, 14.45 Uhr

Seltsamer 14. Spieltag. Zumindest bzgl. der nur vier Spiele am sonntäglichen 21.11. Denn drei davon gingen 2:3 bzw. 3:2 aus. Das Spiel der SG2 in der Pforzheimer Würmtalstraße 9 gehörte zur ersten Kategorie. Und das war auch gut so. Sonst würde die SG2 am Ende der 90 Minuten immer noch mit nur 3 Siegen in 12 Spielen auf dem 10. Platz parken. Nach diesem bereits 3. Auswärtssieg zwar weiterhin 10. unter den 13 Mannschaften mit vergleichsweise vielen absolvierten Spielen, doch die Frischluft ist nun entsprechend weniger dünn. Heißt dies? Ab sofort!

Verdammt dünn wurde es in den letzten Minuten dieser deshalb sich gefühlt endlos hinziehenden Spiels, sah doch die SG bereits wie der sichere Sieger aus. Seit der 53. Minute mit 3:0 vorne und kein Anschlusstreffer in Sicht. Marcel Kappler war der 3. Torschütze. Bereits in der 7. Minute hatte der SG’sche Toptorschütze Jonas Maletsch mit seinem 7. Saisontreffer diese Weichen gestellt, die Weichen gen sicheren Sieg, in die Tobias Gonsior das 2:0 in der 25. Minute eingebaut hatte.

Doch was war am Ende los? Gedankenlosigkeit? Zumindest mit den Gedanken bereits woanders. Sehr beliebt: beim Feierabendspezi. Doch Stefan, der Goalgetter in den vordersten Reihen des SCs, schien diesen Gedanken geahnt zu haben und mit einem Blitzgedanken markierte er das 1:3 in der 88. Minute. Gar der zweite Gastgebertreffer dürfte kurz darauf gefallen sein. Wenn danach noch so lange nachgespielt worden wäre, wie es mittlerweile in geringfügig höheren Ligen gang und gäbe ist, puh, dann wäre das Spezi ziemlich warm ausgefallen. Doch so: Vashe zdorovie! Oder Ваше здоровье! Oder einfach nur sinngemäß im besten Deutsch: Hoch die Flaschen!

Sonntag, 06.03.2021, 15 Uhr: TV  Gräfenhausen – SG2

Hmm, in der jetzigen Woche darf die SG2 ihre Wunden oder ihren Kater lecken. Und weil auch im Dezember keine Spiele angezeigt werden, dann eben erst im März. Im Rückrundenspiel gegen den hochgehandelten Aufsteiger und in Gräfenhausen, darf sich die SG2 daran versuchen, die 2:5-Hinspielpleite wenigstens ausgeglichener, möglichst ganz ausgeglichen zu gestalten. Es wäre das erste Unentschieden in dieser Saison. Für beide Mannschaften. Stand jetzt.

https://www.facebook.com/TSV.Schwarzenberg/posts/29137199966 …

TSV Schwarzenberg e.V. | Beitrittserklärung | Datenverarbeitung | Datenschutzordnung | Impressum | | intern