<< | >>

F-Junioren: Spieltag 4 zu Hause in Schwarzenberg

Sa, 19. Oktober 2019

Der 4. Spieltag wurde zu Hause im heimischen Reute-Stadion ausgetragen.

Entgegen der Wettervorhersage, die für diesen ‚großen‘ Tag leider ziemlich mies war, hat der Regen pünktlich um halb 10 aufgehört. Und das vermutlich aus dem einen einfachen Grund: Petrus wollte die Kinder kicken sehen. Und er sollte tatsächlich allen Grund zur Freude haben.

So ein Heimspiel ist für die Kinder immer etwas Besonderes – ist man doch in vertrauter Umgebung unterwegs. Auch für die vielen fleißigen Helfer/innen ist so ein Tag nicht ohne, hatten doch Luzie, Kati, Julia, Danni und Meli alle Hände voll zu tun, die Gäste nach allen Regeln der Kunst zu bewirten. Nicht zu vergessen die Vorbereitungen unter der Woche und die Kuchen, Muffins etc, die von den vielen Fußball-Müttern gespendet wurden. Auch die Turnierleitung um Benni Faas hat tatkräftig dazu beigetragen, dass es ein durch und durch gelungener Tag wurde. Danke an alle!

Fußball: Wieder sollten 8 Spiele je 12 Minuten von 2 ebenbürtigen Teams des TSV gespielt werden. Wir werden jedoch nur 7 der 8 Spiele in den Bericht aufnehmen – dazu später.
Von diesen 7 Spielen wurden nur 2 verloren, mit 2:5 und 2:4. Bemerkenswert ist, dass die beiden Tore jeweils von unseren Bambini Nils, auch genannt ‚der Bomber‘ und Kalle, the one and only Krawinkel, erzielt wurden. Und das gegen die starken Mannschaften des CfR Pforzheim 1 und den Spfr Dobel.

Zwei Spiele endeten unentschieden, jeweils 2:2 und drei Spiele wurden klar gewonnen (4:2, 4:1 und 6:0). Die Torschützen: Falk 4x, Drystan, Kalle und Max 2x, Max-Leon 1x, Fabijan und Leon 3x und Nils 5x. Nach Adam Riese erneut eine positive Bilanz!
Im Tor spielte neben Jonas ‚Neuer‘ zum ersten Mal unser Denny. Er hat seine Aufgabe hervorragend gelöst. Neben Jonas ein weiterer starker Keeper. Außerdem glänzten auch wieder Erik, Lionel, Luca und Dzenan mit Einsatz und Spielfreude – alle hatten wieder viel Spaß am Fußball. Alle? Da war doch noch das fragwürdige 8. Spiel.

Tja, es gibt Vereine, die auch beim Spielstand von 8:0 oder höher nur die allerbesten Spieler aufs Feld schicken, und es ist sogar ungewiss, ob diese Spieler überhaupt F-Junioren sind, und nicht schon dem nächsten Jahrgang angehören. Hier ist das Ziel leider klar verfehlt – setzen, 6. Einige Trainer von andren Mannschaften mussten ebenfalls mit dieser Unsportlichkeit leben und haben dies auch kundgetan.

Nichtsdestotrotz, es war ein toller Tag und wir freuen uns auf den nächsten Spieltag, am 26.10.2019 beim TSV Mühlhausen.

https://www.facebook.com/TSV.Schwarzenberg/posts/10156354051 …

TSV Schwarzenberg e.V. | Beitrittserklärung | Datenverarbeitung | Datenschutzordnung | Impressum | | intern