<< | >>

SV Kickers Pforzheim – SG2 5:0 (3:0)

So, 5. Mai 2019, 16.00 UhrIcon FacebookIcon fussball.de

Immer noch keine Niederlage. Also der SV Kickers in seinem 22. Spiel am vergangen Sonntag. Und wie im Hinspiel in Schwarzenberg erneut keinen Gegentreffer kassiert, das er, der Sportverein, erstaunlich knapp nur mit 2:0 für sich hatte entscheiden können.

Nach gar nur 3 Minuten sah es um 16 Uhr bzw. 16.02 Uhr sogar zappendüster aus für die SG2. Denn bereits in der 1. Minute war einem Kicker das 1:0 geglückt. Flanke, Kopfball, Tor. Der Klassiker.  Weniger klassisch gleich das 2:0 in der 3. Minute gegen eine sicherlich ersatzgeschwächte SG2. So waren Youngster Jonas Maletsch und der nicht viel ältere Benjamin Faas in Schellbronn zur SG1 abgeordnet worden. Auch der 1. Mannschaft standen wohl nicht alle Spieler zur Verfügung. Nur eine einzige Personaldecke für gleich 2 Mannschaften.

Zurück in die Goldstadt. In der 37. Minute fiel der Halbzeitstand. Also das 3:0. Doch aus 5 Metern Torentfernung kein Wunder, sondern ein indirekter Freistoß. Der SG-Keeper hatte einen nicht längeren Pass eines Mannschaftskameraden in die Hände aufgenommen. Mussten diese daraufhin 4,15 Meter hinter der Torlinie stehen? – Den Ball hätte selbst ich eingelocht! Im Idealfall.

Yasin Aktas und Narcis-Constantin Silaghi durften in der 62. und 78. erneut jubeln. Der erstgenannte als doppelter Torschütze, der zweitgenannte als letzter – in dieser ziemlich harmlos-einseitigen Partie.

Nach zwei Siegen + zwei Unentschieden in den letzten 2+2 Spielen nun also ein kleiner Dämpfer für die SG2. Doch, hmm, Stand jetzt, am selben Spieltag, jedoch um 21.35 Uhr? Hat die Frankfurter Eintracht letztendlich eine gar noch höhere Tordifferenz hinnehmen müssen? Mir ist nur das Halbzeitergebnis bekannt. 6:1 für Leverkusen. Interessant wäre also am heutigen Tag – einem schwarzen Nullpunkte- & Nulltoretag für die SG1 & SG2 – ein Duell der SG2 gegen Frankfurt gewesen. Ich warte also nun mal Sport im Dritten ab. Für das Zweite-Halbzeit-Ergebnis.

Vorschau – Sonntag, 12. Mai 2019:
13 Uhr: SG2 – TuS Ellmendingen II (Hinspiel 2:1 gewonnen)

 

Pforzheimer Zeitung: Turbulente Punkteteilung zwischen Coschwa II und Engelsbrand II

Die Kickers lassen sich von Unterreichenbach/Schwarzenberg II nicht die Butter vom Brot nehmen und festigen die Tabellenführung in der Fußball-Kreisklasse B2 Pforzheim. Engelsbrand II ärgert sich derweil über zwei spät verlorene Punkte in einem turbulenten Spiel.

Dominante Vorstellung des Spitzenreiters. Zu den fünf Toren steuerte Aktas zwei bei, je ein Mal trafen Silaghi sowie Maxi und Chris Wild.

Icon Facebookhttps://www.facebook.com/SuperGespielt/posts/375283159747697 …

TSV Schwarzenberg e.V. | Impressum | intern