<< | >>

SG2 – FV Langenalb II 2:3 (2:1)

So, 2. Juni 2019, 15.00 Uhr

Welch ein Glück! Aufgrund des im Vergleich zu seinen Nachbarmannschaften sehr günstigen Torverhältnisses, war bereits vor diesem Match der Verbleib in der B-Liga gesichert – trotz der letzten 4 (!) verlorenen Partien. Der Punktgewinn davor gegen SV Büchenbronn II, gegen den letztendlich Tabellendritten, war also goldwert.

Doch nun eine erneute Niederlage? Und die SG2 beendet die Saison auf dem 11. der 14 Plätze. Punktgleich mit CoSchwa davor und Weiler danach. Weiler hatte sich an diesem letzten Spieltag mit einem, hmm, 6:5 vor einem Relegationsspiel gerettet. Das darf nun Engelsbrand bestreiten. Am Donnerstag, den 13. Juni, um 18.30 Uhr auf dem Platz des FSV Eisingen gegen den 1. FC Nußbaum. Macht das beste draus!

So muss sich Sommer anfühlen! Unter der Dusche: Markus Gonsior. Demnächst primär für die 1. Mannschaft verantwortlich. Bis dahin sollte das Spezi auf seiner Haut wieder verdunstet sein.

Dabei war die SG2 bereits um 15.03 Uhr – die SG1 war ja zuvor dran um 13 Uhr – mit 1:0 in Führung gegangen. Perfekter Kopfball von Tobias Gonsior nach einem perfekten Eckball. Ausgleich in der 12. Minute per Freistoß. Der volle Einsatz von Ronny Gölz in seinem letzten Einsatz zwischen den Pfosten und für die SG konnte diesen Treffer leider nicht verhindern.

Nach einer Hitzepause und kurz vor der Halbzeitpause gelang die SG jedoch wieder in Führung. Maurice Schleeh blieb cool – aus 11 m im Privatduell mit dem Torhüter. Hmm, hierbei mit Verlaub: musste sich zwischen Langenalbs Pfosten ein altgedienter AH-ler stellen und war unter den Feldspielern jedoch der ein oder andere 1.-Mannschafts-Spieler auszumachen? Denn wer bestreitet schon gerne ein Relegationsspiel nach unten hin?

Doch aus & vorbei. In der 54. Minute der erneute Ausgleich für die nun spielbestimmendere Mannschaft. Auch hier ein Strafstoß. 65. hingegen der Siegtreffer. Langenalb nach 4 Niederlagen nun also plötzlich mit einem Sieg. SG2? Siehe oben.

Und nun? Happy Sommersause! Denn die nächste schwere Saison kommt bestimmt.

Happy? Aumann! Das hat gerade noch gefehlt. Nämlich kaum wiedergenesen, so verletzte sich Noah Eschwey erneut! Kurz vor der Halbzeitpause. Wir hoffen das beste für Dich, Noah!

 

Pforzheimer Zeitung: Ein Hattrick rettet Weiler II vor dem Abstieg

In einem packenden Krimi gegen Steinegg siegt Weiler II mit 6:5 und springt in letzter Sekunde ans rettende Ufer der Fußball-Kreisklasse B2 Pforzheim. Engelsbrand II rutscht damit auf den vorletzten Platz ab und muss um den Ligaverbleib zittern.

Nach Gonsiors Tor zum 1:0 für die SG glich Langenalb per Freistoß aus, Schleeh nutzte einen Strafstoß zur erneuten Führung für Unterreichenbach. Nach der Pause schlugen die Gäste abermals zurück und kamen dank eines Handelfmeters noch zum 2:3 durch Duss.

https://www.facebook.com/SuperGespielt/posts/390199764922703 …

TSV Schwarzenberg e.V. | Beitrittserklärung | Datenverarbeitung | Datenschutzordnung | Impressum | | intern