<< | >>

Pokal, 1. Runde: SG1 – FC Fatihspor Pforzheim 2:6 (1:2)

So, 11. August 2019, 15.00 UhrIcon FacebookIcon fussball.de

2016 standen sich beide Mannschaften in der 3. Pokalrunde gegenüber. Fatihspor gewann mit 4:2. 2019 am letzten Sonntag hingegen in der 1. Runde in Schwarzenberg. Und Fatihspor siegte diesmal 6:2. Nach 9 Minuten jedoch gegen 10-SG-ler. Handspiel, rote Karte. Doch den ebenfalls gepfiffenen Elfmeter konnte Niklas Maletsch parieren. Auf der Gegenseite führte ein Handspiel in der 20. Minute nicht zu einer Roten Karte, jedoch einem Elfmeter. Robin Mesaros verwandelte gewohnt sicher zum 1:0. Doch die größeren Chancen hatte weiterhin der Kreisligist, der die vorherige Saison knapp als Zwölfter überstanden hatte. In der 26. Minute führte eine solche zum 1:1, in der 39. zum 1:2.

Niklas  Maletsch zeigte hier deutlich, wer der Boss in seinem Schlachtfeld ist. Jeweils Nr. 1 und 5-er genannt. Und Marco  Keuerleber nennt sich der SG-ler, der sehr robust im Nehmen sein musste. [Galerie]

Nach der Pause ein Doppelschlag in der 47. und 49. inklusive eines Eigentors zum 1:4. Doch die SG hielt sich trotz seiner gemischten SG1-/SG2-Besetzung mit mehr jüngeren als älteren Akteuren und einem Mann weniger und zu guter Letzt trotz der Hitze weiterhin nicht zurück und in Person von Artur Penner gelang ihr in der 54. Minute das 2:4. Kurz: 73. und 89. die beiden letzten Treffer in dieser für den Schiedsrichter Dieter Ehrich sorgenfreien Partie.

Fatihspor wird nächsten Sonntag im 1. Saisonspiel mit dem FV Öschelbronn – in der vorherigen Saison 33 Treffer mehr erzielt – eine deutlich schwerere Nuss zu knacken haben. Die SG1 tritt auswärts (Stichwort Relegationsspiel gegen Göbrichen) gegen ihren Angstgegner an, hatte dort das Rückspiel in der vorherigen Saison mit 1:3 verloren. Somit eine nicht weniger schwere.

Die SG2 trifft auf die 1. Mannschaft vom 1. FC Steinegg, dem Tabellensechsten der vorherigen Saison. Interessanterweise mit einem ausgeglichenen Torekonto von jeweils 38 eigenen und Gegentreffern. Die SG2 hatte vergangene Saison gar zwar einen Treffer mehr erzielt. Die Anzahl der Gegentreffer darf hingegen jeder selbst heraussuchen. Beispielsweise hier.

Allen erwähnten und ungenannten Mannschaften viel Erfolg und noch mehr Gesundheit in der nun begonnenen Saison 2019/2020!

Vorschau – Sonntag, 18. August 2019, jeweils 15 Uhr:
1. FC Steinegg – SG2
1. FC 08 Birkenfeld II – SG1

Ein Bild, das mal wieder mehr sagt als 1000 Worte.

Icon Facebookhttps://www.facebook.com/SuperGespielt/posts/425316974744315 …

TSV Schwarzenberg e.V. | Beitrittserklärung | Datenverarbeitung | Datenschutzordnung | Impressum | | intern