<< | >>

SG2 – 1. FC Steinegg 2:1 (0:1)

So, 8. Dezember 2019, 14.00 Uhr

Das letzte Duell in diesem Jahr in der B2-Liga lieferte sich die SG2 im Nachholspiel gegen die 1. Mannschaft des FC Steinegg. Denn vorherige Woche war der Rasen im Kapfenhardter Tal noch tiefer als sonst. Zu viele Regentropfen davor waren die Ursache. Nur für die Erste danach war er gerade noch gut genug. Diese gewann bekanntermaßen mit 2:1 gegen Birkenfeld. Wer auch immer das Spiel abgesagt hatte, so spielte dies natürlich einer 2. Mannschaft in die Karten, eine Woche danach. Konnte sie doch ein paar Spieler aus der 1. aufblitzen lassen. Vermutlichst sehr zum Bedauern des Tabellensechsten aus Steinegg. Hoffentlich nicht darüber hinaus.

Doch Steinegg schlug sich verdammt wacker, schlug sogar in der 34. Minute mit 1:0 zu. Gar nicht mal so unverdient, wie mir vertrauliche Quellen zukommen ließen, in einem für Fußballästhetiker allerdings wohl nicht ganz so ansehnlichen Spiel, wie die selbe Quelle weitersprudeln ließ. Weiterer Halbzeitstand: die SG2 weiterhin nur 8 Punkte inmitten dieses 14. Spiels, Steinegg hatte die etwas klaffende Lücke zum Tabellenfünften aus Coschwa ein wenig reduziert.

Doch zum Glück gabs ja noch einen 45-minütigen Nachschlag. Und zum Glück einen Jonas Maletsch. Wurde im genannten Spiel der SG1 noch sein Bruder auf dem Posten zwischen den Pfosten über den grünen Klee hinaus gelobt, so gebührt nun ihm ähnliches – in Form der Auszeichnung „Matchwinner“. Nach seinem Treffer im Spiel gegen Birkenfeld, schoss er nun die SG2 zum Sieg. Sein 1. Streich in der 58. Minute. Sein letzter erst fünf Minuten vor Schluss. Doch so mussten er und seine Mannen wenigstens nur noch wenige Minuten zittern, um endlich die Punkte 9–11 mit in die Winterpause nehmen zu können.

Vorschau – Sonntag, 8. März 2020:
TSV Grunbach II – SG2 (Hinspiel 0:2 verloren)

https://www.facebook.com/SuperGespielt/posts/503728773569801 …

TSV Schwarzenberg e.V. | Beitrittserklärung | Datenverarbeitung | Datenschutzordnung | Impressum | | intern