<< | >>

1. FC Engelsbrand II – SG2 1:4 (1:0)

So, 13. September 2020, 13.00 Uhr

Im ersten Saisonspiel auf Unterreichenbacher Boden noch knapp der Ersten Mannschaft der SpVgg Dillweißenstein unterlegen, sprang nun für die SG2 gegen die Zweite von Engelsbrand ein sehr eindeutiges Ergebnis heraus – sehr ungewöhnlich. Denn die Matches zwischen den beiden Teams waren zumeist hart und knapp umkämpft.

Doch mindestens zwei Personen machten diesmal den deutlichen Unterschied zugunsten der SG2 aus. Der eine ist der Bruder von SG1-Coach Markus Gonsior mit Vornamen Tobias. Der andere ist der neue Hauptkassier des FCU namens Pascal Faisst. Ja, genau der Faisst, der als altgedienter Hase wann zuletzt? noch in der SG1 aushalf, nun rein mit seiner antrainierten Fitness in Kombination mit seinen angeborenen (?) Finessen eingesprungen war. Macht zusammen 2×2 Tore!

Hmm, beide altersmäßig gar nicht mal so weit auseinander. Als Zahl: 4. Also in Jahren. In einem solch jungen Alter von +30 sollte Pascal ruhig auch weiterhin seine Tore schießen oder Tore vorbereiten können. Beispielsweise in Feldrennach. Siehe unten.

Bis aufs Jahr genau gleich jung – und doch um ein paar Jahre jüngeren Datums –, sind Oskar und Viktor mit dem überaus bekannten gemeinsamen Familiennamen Steinlein. Kam bisher selten vor, dass sie in der 2. Mannschaft beginnen durften und später in der 1. Mannschaft eingewechselt werden mussten. Oder zuerst mussten, dann durften? Egal.

Ebenso egal, dass der Unterschied zwischen den beiden Mannschaften toremäßig möglicherweise noch etwas höher hätte ausfallen können, wenn es – nun wird’s noch überaus origineller – die Matthäus‘sche Fahrradkette nicht geben würde.

Kurzum: André Uhlig, Chefcoach der SG2, ließ alles richtig machen und darf am nächsten Sonntag zusehen, wie sich seine Mannen – jung und alt – gegen eine nun wieder Erste Mannschaft schlagen werden. Darunter, ob sie geschlagen werden oder auch nicht. Die SG2 zu Gast beim VfB Pfinzweiler, der gegen TSV Weiler II mit 1:3 verlor, jedoch im 1. Saisonspiel seinerseits seine 3 Pluspunkte gesammelt hatte. Auswärts gegen TSV Grunbach II mit 2:1. Könnte am Sonntagnachmittag nicht unspannend werden!

Vorschau – Sonntag, 20. September 2020:
15 Uhr: VfB Pfinzweiler – SG2

https://www.facebook.com/TSV.Schwarzenberg/posts/10157296295 …

TSV Schwarzenberg e.V. | Beitrittserklärung | Datenverarbeitung | Datenschutzordnung | Impressum | | intern