<< | >>

SG3 – SV Hohenwart 2:5 (0:3)

So, 25. Oktober 2020, 13.00 Uhr

Die Dritte Mannschaft der SG Unterreichenbach/Schwarzenberg schlug sich in Schwarzenberg gegen den Tabellenführer der C-Liga aus Hohenwart erstaunlich wacker. Unter der bewährten Leitung von Jochen-Thilo Reinhardt lag die SG3 jedoch nach nur 20 Minuten durch zwei Tore von Navoni in der 1. (!) und 20. Minute sowie zwischendrin in der 14. Minute durch einen Treffer von Hägele bereits mit 0:3 hinten.

Tanz mir das Lied vom Ball.

Es war also zu befürchten, dass der noch ungeschlagene Tabellenführer weiter nachhaken würde. Aber als letzter Mann in der SG3 fungierte ja immer noch Tobias Renner. Sein Torwartkollege Andreas Essig setzte hingegen als Feldspieler mit seiner bekannten Technik gepaart mit seinem verkannten Körper entsprechende Akzente. Und so gingen auch sie mit diesem Ergebnis zum Pausensnack über.

Nach insgesamt vier Auswechslungen – seitens der SG3 wurde SG-Coach Markus Gonsior eingewechselt oder ließ sich einwechseln – hielt die SG weiterhin mit allen erlaubten Mitteln dagegen und kam so ihrerseits zu einem schnellen Treffer. Markus in der 48. Minute zum nur noch 1:3 aus eigener Sichtweise. Und Noah Eschwey – so viel Zeit darf sein: Noah Silas Eschwey – belohnte sich und seine Kollegen nach einer knappen Stunde gar mit dem 2:3. Der haushohe Favorit reagierte prompt und nahm einen vierten Wechsel vor.

Machte jedoch keinen allzu großen Unterschied und die SG3 konnte das Spiel gar bis kurz vor dem Ende spannend halten – nur leider nicht darüber hinaus. Denn ein Doppelpack von Navoni in der 90. und 92. Minute, somit seine Treffer 3 und 4, sorgte letzten Endes für einen zumindest toremäßig eindeutigen Hohenwarter Auswärtssieg.

Wie der SV Hohenwart – und wie die Erste Mannschaft von der TuS Ellmendingen zwei Klassen höher – ist jedoch auch die Zweite Mannschaft der TuS Ellmendingen noch ungeschlagen, nach einem spielfreien Sonntag die nächste Hürde für die SG3. Ellmendingen II hat mit +38 Toren die eindeutig beste Tordifferenz unter den 13 Clubs, die SG3 insb. nach dem etwas unglücklichen Spiel gegen den FV Wildbad II in grauer Vorzeit leider die schlechteste. Trotzdem auf dem 10. Tabellenplatz. Die TuSsies dürfen also was erwarten. Nur was?

Vorschau:
So, 01.11.2020: spielfrei
So, 08.11.2020, 11.30 Uhr: SG3 – TuS Ellmendingen II

 

PS: mit Dank an den FCU-Boss Steffen Rothfuß für diesen Bericht. Nahezu 100%ig übernommen!

https://www.facebook.com/TSV.Schwarzenberg/posts/10157380001 …

TSV Schwarzenberg e.V. | Beitrittserklärung | Datenverarbeitung | Datenschutzordnung | Impressum | | intern