<< | >>

SG1 – 1. FC Engelsbrand 1:1 (1:0)

Sa, 30. April 2022, 15.00 Uhr

Spontan bleibt mir von diesem Spiel am Samstag in Schwarzenberg leider eine Szene Mitte der zweiten Halbzeit in Erinnerung, … [zensiert, um kein Feuer ins Öl zu gießen].

Aus sportlicher statt friedlicher Sicht hatte Yannick Limp in dieser Partie des Tabellenzweiten gegen den direkten Verfolger – trotzdem 9 Punkte Abstand der SG zum FC, dessen Coach zur Überraschung vieler kürzlich seinen Job hingeschmissen hat – nach einer halben Stunde die Führung besorgt. Nicht unhaltbar sein Schuss, trotzdem drin.

39 Bildchen in der Galerie. Das 40. und alle weiteren Bildchen landeten hingegen im Papierkorb.

Vielleicht nach einer knappen weiteren halben Stunde, bereits in der zweiten Halbzeit, hatte es sich innendrin im Sportheim nach dem 2:0 angehört. Doch Augenzeugen wussten zu berichten, dass Jeremy Dolny, der sichere Ersatzkeeper der SG – der für Niklas Matsch „rotgedrungen“ im Kasten stand –, stattdessen einen Elfmeter mittels Fußabwehr gehalten hatte. André Bleich, bekanntermaßen ja der 30-Tore-Toptorjäger der Liga (mit 4 Toren Vorsprung zu Simone Guarnieri), gilt eigentlich als topsicherer Elfmeterschütze. Jeremys Parade erklärte also den Jubel, der von der angesprochenen Tribüne aus ins Sportheim hineingeschwappt war. Und so musste Raphael Großhans seitens Engelbrand einspringen, um den Ausgleich in der 63. Minute zu besorgen.

Da der Schiedsrichter für uns als Außenstehende irgendwann danach aus unbekanntem Grund den 2:1-Führungstreffer der SG abgepfiffen hatte und ähnliche Chancen nicht zu einem Erfolg geführt hatten … – ach, kurzum: der 9-Punkte-Abstand zu Engelsbrand wurde also gehalten. Der Abstand zum TSV Schömberg hingegen um einen Punkt vergrößert. Denn der TSV hatte zwar noch das Unter-der-Woche-Spiel gegen die SG mit zwei Strafstoßstoßen bei einem Gegentreffer für sich entscheiden können, jetzt am Samstag gegen den 1. FC Calmbach hingegen mal wieder sein zweites Gesicht gezeigt und 0:2 verloren.

Darum sieht so die Top Five der A-Liga aus, mit Stand kurz vorm Feiertag:

Platz Mannschaft Spiele G U V Tore Differenz Punkte
1. TuS Ellmendingen 25 22 3 0 89:18 71 69
2. SG1 25 18 3 4 89:32 57 57
3. 1. FC Engelsbrand 25 15 3 7 83:41 42 48
4. TSV Schömberg 25 15 3 7 55:45 10 48
5. SV Neuhausen 24 11 5 8 59:42 17 38

 

Vorschau:
Sonntag, 08.05.2022, 13 Uhr: 1. FC 08 Birkenfeld II – SG1

Bei Birkenfelds zweiter Mannschaft weiß man nie, wie sie gerade drauf ist. Am Samstag war dem Team gar drei Treffer gegen die mit Abstand beste Abwehr der Liga gelungen. Doch der TuS Ellmendingen war ebenfalls nicht knausrig und traf 7x. Hmm, und am vorherigen Spieltag hatte der 1. FC 08 ebenfalls dreimal getroffen. Doch er verlor dennoch gegen den in den letzten Spielen erstaunlich starken 1. FC Schellbronn mit 3:5. Am 8. Mai also im Erlachstadion der Versuch der SG, das 0:1-Hinspielergebnis wettzumachen. Und vielleicht die Angst gegen den Angstgegner endlich zu besiegen und in drei Punkte umzumünzen. Denn was sind schon 9 Punkte Abstand bei noch ausstehenden 5 Spielen?

Ein Bild, das mal wieder mehr sagt als 1000 Worte.

https://www.facebook.com/TSV.Schwarzenberg/posts/39495243930 …

TSV Schwarzenberg e.V. | Beitrittserklärung | Datenverarbeitung | Datenschutzordnung | Impressum | | intern