TSV Schwarzenberg // SG Nagold-Platte .:. Aktive .:. Berichte 
<< | >>

1. FC Calmbach – SG1 1:1 (1:1)

So, 13. November 2022, 14.30 Uhr

Nachdem mir das 1:1 zur Pause bereits gereicht hatte, so hatte ich erst am Montag am Tag danach von dem gleichzeitigen Endstand und somit der Punkteteilung erfahren (wollen) – und darüber (hinaus): »Ich denke, das Ergebnis geht vom Spielverlauf her so in Ordnung. Wir können mit dem Punkt sicher mehr zufrieden sein als ihr. Mal schauen, wie es im Rückspiel aussieht.«

So die Rückmeldung von einem Calmbach Abwehrakteur, den ich am Vorsamstag angetroffen hatte. Kaum zu glauben: da radelt also dieser Akteur von Calmbach ganz ohne e-Antrieb über die Schömberger auf die Oberkollbacher Höhe, läuft 4 km abwärts nach Liebenzell, rennt dann diese 4 km wieder aufwärts und radelt danach wieder runter – um „trotzdem“ (oder gerade deswegen?) es am nächsten Tag den SG-lerischen Stürmern volle 90 Minuten lang verdammt schwer zu machen. Und leider auch unmöglich, mehr als nur ein Tor zu schießen und mehr als nur einen Punkt mitzunehmen.

Björn gegen Simone. Verteidiger gegen Stürmer. Endergebnis: 1:1.

Denn dieses ja vielleicht (vor-) entscheidende Törchen wäre mehr als drin gewesen. Doch leider lag Simone Guarnieri – zuletzt noch Siegelfmetertorschütze in der allerletzten Minute in der letzten Partie gegen Birkenfeld – zu diesem Zeitpunkt in der geschätzt 25. Minute noch nicht dieser Anschauungsunterricht vom selben Tag vor:

Unterrichtsmotto: „So verwandle ich, Vincenzo, den ersten von zwei Elfmetern“.

Silas Grözinger war zuvor vom Torhüter umgesäbelt worden, der natürlich seine Unschuld beteuerte. Auch weitere Calmbacher Spieler hielten zu ihrem Goalie und versuchten entsprechend lautstark, den jungen Schiedsrichter umzustimmen. Jedoch erfolglos. Oder doch nicht ganz? Denn der Calmbacher Elfmetertöter verkürzte gefühlt zeitgleich mit Simones Anlauf den 11-m-Abstand, ohne dass der Schiedsrichter sich dies anmerken ließ …

Nahezu ein berührungsloses Foul – oder, Bünyamin?

Nachdem Calmbach mit einem blitzsauberen Konter – bei dem jeder Fernsehkommentator jeden fernsehenden Zuschauer mit einem lautstarken „Kein Abseits!“-Geschrei nerven würde – in der 36. Minute der Ausgleich gelungen war, und (Vorsicht: es folgt ein abrupter Seitenwechsel!) zuvor in der 10. Minute Silas Grözinger seine Farben in Front gebracht hatte, so hatte die SG laut fussball.de gar noch eine gelbrot gefärbte Karte in der Nachspielzeit hinnehmen müssen. Frust?

Will heißen: Glück für die SG Nagold-Platte! Auch dem Tabellenführer 1. FC Engelsbrand war nur ein Unentschieden gelungen (wenn auch gegen den Tabellenfünften statt -siebten). Der 1-Punkte-Vorsprung vom FCE bleibt also bestehen. Oder Pech? Denn z. B. mit einem verwandelten Elfmeter hätte die SG wieder die Tabellenführung übernehmen können.

Silas Grözinger am Boden. Trotzdem nun 18 Treffer nach diesem 14. Spiel.

Zwei Spieltage in diesem Jahr stehen noch an/aus. Zuerst der Klassiker gegen den 1. FC Schellbronn, der nun bei seinem 3:3 immerhin sehr torreich agiert hatte  – dies als kleine Vorwarnung! Denn bereits von dem Calmbacher Mountainbiker, Bergläufer und Verteidiger war ich vorgewarnt worden: seine Mannschaft könne besser reagieren (gegen höher platzierte Gegner) als agieren (entsprechend gegen tiefer platzierte Mannschaften). Ob also nun Schellbronn als Tabellennachbar von Calmbach inmitten der Tabelle ebenfalls ein besseres Spiel abliefern wird gegen den Tabellenzweiten (zur Erinnerung: SG1!) als nun bei seinem 3:3 gegen die PSG 05, dem Vorletzten? – Puh, Fußball könnte so einfach sein.

Und schließlich der Rückrundenstart am letzten Novembersonntag gegen die 05-er. Ebenfalls ein Heimspiel in Liebenzell. Erst im März nächsten Jahres finden diese Spiele wieder in Schwarzenberg statt. Motto: Football’s coming home! Smile!

  • So, 20.11.2022, 14.45 Uhr: SG1 – 1. FC Schellbronn (in Liebenzell)
  • So, 27.11.2022, 14.00 Uhr: SG1 – PSG 05 Pforzheim (in Liebenzell, Hinspiel 3:0 gewonnen)

Ein Bild, das mal wieder mehr sagt als 1000 Worte.

https://www.facebook.com/TSV.Schwarzenberg/posts/pfbid02PexL …

TSV Schwarzenberg e.V. | Beitrittserklärung | Datenverarbeitung | Datenschutzordnung | Impressum | | intern